Software-Center 1, 35037 Marburg
Telefon 06421 201 1244
Email: info@medienzentrum-marburg.de
Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr, Di + Do 13:00-16:00 Uhr

#excitingedu DIGITAL – Die Online-Fortbildung für zeitgemäßen Unterricht findet am 16.11.2022 statt!

#excitingedu DIGITAL

Quelle: excitingedu DIGITAL

#excitingedu DIGITAL ist unsere kostenfreie Online-Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte, Schulleitungen und Vertreter:innen der Kommunen. In kurzweiligen und praxisbezogenen Workshops werden unterschiedliche Aspekte rund um die Digitalisierung von Schulen und zeitgemäßen Unterricht thematisiert. Dabei bietet #excitingedu DIGITAL die Möglichkeit sich bequem von zu Hause und flexibel weiterzubilden.

„Freiräume im Schulalltag – so kann Digitalisierung entlasten!“

Durch die aktuellen Aufgaben und Herausforderungen im Schulalltag sind Lehrkräfte sehr stark gefordert. Bei #excitingedu DIGITAL am 16. November 2022 legen wir daher unter dem Motto „Freiräume im Schulalltag – so kann Digitalisierung entlasten!“ den Fokus auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, die eigene Gesundheit und wie Sie mit digitalen Hilfsmitteln Entlastung in Ihren Beruf bringen können.

Werfen Sie jetzt einen Blick in unser spannendes Programm und nutzen Sie die Chance sich kostenfrei und virtuell über diese wichtigen Themen zu informieren und weiterzubilden. Die Veranstaltung findet am Nachmittag von 14:00 bis 17:40 Uhr statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Direkt zur Anmeldung: #excitingedu DIGITAL » #excitingedu

Programm

14:00

Begrüßung | Benny Pock, Klett MINT

14:05-14:15

Achtsamkeitstraining mit Lea Lindemann

14:20-15:20

Workshoprunde #1

DURCHBLICKT! Gesund und kompetent durch die Online-Welt | Theresa Salge, DURCHBLICKT!

Die zunehmende Digitalisierung wird für die Gesundheit und im Unterricht immer wichtiger. Aber wie bereitet man seine Schülerinnen und Schüler auf diese Herausforderung vor, ohne dabei Lehrstoff zurückstellen zu müssen? Digitaler Gesundheitskompetenz ist hier der Schlüssel. Sie ermöglicht es, Informationen zu Gesundheit im Internet und den sozialen Medien richtig zu verstehen, kompetent zu nutzen und auf die eigene Gesundheit anzuwenden. Welche Materialien es dafür gibt, erfahren Sie hier.

> Sekundarstufe I & II

carsten-arntz_600x600-300x300

Selbstorganisation der Lehrkraft | Carsten Arntz

Dieser Kurs gibt eine Einführung in das Themengebiet „Selbstmanagement als Lehrkraft“, um so den Schulalltag produktiver, effizienter und arbeitsschonender zu organisieren. Themenbereiche werden Dateimanagement und -benennung, Ordnerstukturen, Organisation nach dem Eisenhower-Prinzip und effektive Verwendung von synchronisierten To-Do-Listen sein.

> alle Klassenstufen

Digitale Rituale – Achtsame Klassen-Atmosphäre durch beziehungsfördernde Rituale | Lea Lindemann

Im Workshop erfährst du, welche Funktion Rituale in der Schule haben und was du erreichen kannst – für die Schüler:innen und für dich selbst – wenn du gezielt und aktiv Beziehungsrituale in deinen Unterricht integrierst. Außerdem erhältst du viele Anregungen, welche Rituale – digital und analog – sich ohne viel Aufwand für deinen Unterricht nutzen lassen.

> Primarstufe

Interaktive Projektoren in der Grundschule – praktische Anwendungsbeispiele aus dem Unterricht |
Heiko Peschel, Epson

Interaktion im Unterricht über verschiedene digitale Medien wird zukünftig mehr und mehr im Schulalltag zu finden sein. Wir zeigen Ihnen anhand von Unterrichtsbeispielen, wie Sie verschiedene Unterrichtsmaterialien digital einbinden und mit den vielfältigen technischen Möglichkeiten einen interaktiven Unterricht gestalten können und trotzdem den besonderen Ansprüchen an den Unterricht in der Grundschule gerecht werden. Egal ob im Präsenzunterricht oder im Hybrid-Unterricht. Und das Beste daran: mit unseren Lösungen können Sie auch problemlos weiterhin noch klassischen Unterricht machen!

> alle Klassenstufen

Digitale Achtsamkeit: Souverän Leben mit digitalen Medien | Daphne Houbée

Beschreibung folgt

> alle Klassenstufen

15:30-16:30

Workshoprunde #2

Gesund im Beruf als Lehrer:in | Kristina Lüdtke

Sie wünschen sich, in Ihrem Alltag als Lehrerin oder Lehrer entspannter zu sein, Gedanken an die Schule besser loslassen zu können und genügend Erholung als Ausgleich zum Beruf zu finden? AGIL – „Arbeit und Gesundheit im Lehrerberuf“ – ist ein empirisch evaluiertes und wirksames Konzept zur Prävention von Stress speziell für Lehrkräfte. Angelehnt an AGIL nehmen Sie im Workshop Quellen Ihres Stresserlebens unter die Lupe und erfahren Wissenswertes rund um Stressbewältigung und Erholung.

> alle Klassenstufen

Einsatz von mobilen Endgeräten im Unterricht | Dirk Rudolph, Samsung

Beschreibung folgt

Thomas-Ullrich-600x600

Klett×Studyly: Mit KI und ohne großen Aufwand differenziert in Mathe fördern |
Thomas Ullrich, Ernst Klett Verlag

Klett×Studyly macht alle mathematischen Aufgaben interaktiv und intuitiv zugänglich. Die einzigartige Mathe-Lernplattform passt sich individuell den Lernenden an und fördert so persönliche Lernerfolge. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die neue Mathe-Lernplattform vor. Klett×Studyly entlastet Ihren Unterricht und nimmt Ihnen vor allem durch automatisierte Aufgabenkorrektur Arbeit ab. Schulbuchaufgaben werden nach dem Lernstand individuell zugewiesen, sodass alle Schülerinnen und Schüler passende Aufgaben sowie Lösungshinweise und detaillierte Rechenwege erhalten. Sie behalten dabei den Überblick: Lernstandübersichten für Einzelne, Gruppen und Klassen werden automatisch erstellt. Klett×Studyly spart wertvolle Zeit und eröffnet neue Möglichkeiten. Lernen Sie die Vorteile dieser einzigartigen Lernplattform kennen!

> Sekundarstufe I-II

Verena-Plomer-600x600

Arbeitstreffen jeder Art effizient und innovativ moderieren | Verena Plomer

Sie möchten Ihr Repertoire an Methoden und Werkzeugen verfeinern, um Arbeitstreffen jeder Art für Sie entlastend zu moderieren, interaktiv zu gestalten oder mit Impulsen aus dem Projektmanagement zu professionalisieren?

In diesem Webinar lernen Sie diverse digitale Werkzeuge und Webseiten kennen, die das Moderieren in Schulalltag unterstützen und entlasten: Clustern Sie im Handumdrehen Ideen mit den Konferenzteilnehmer:innen in Assoziationswolken, Mindmaps oder digitalen Kartenabfragen und profitieren Sie von der instantanen Sicherung der Ergebnisse. Bereiten Sie Sitzungsinhalte auf digitalen Pinnwänden oder Infographien vor und lassen Sie die Konferenzteilnehmer:innen ihre Arbeitsergebnisse kollaborativ auf digitalen Schreiboberflächen (E-Pads), in Tabellen oder in Präsentationen ausarbeiten. Protokollieren und organisieren Sie Ihren Workflow in Kanban-Boards für ein erfolgreiches Projektmanagement. Motivieren Sie Ihr Team durch eine ansprechende Gestaltung der Agenda oder Präsentation des Projektfortschritts. Oder holen Sie Feedback synchron oder asynchron ein, ermöglichen Sie den Sitzungsteilnehmer:innen eine anonyme Stimmabgabe und profitieren Sie von der automatisierten Auswertung und einer optisch ansprechenden Visualisierung von Blitzlichtumfragen, Rankings und Ratingskalen. Schaffen Sie so Freiräume für Austausch und Diskussion im Team!

> alle Klassenstufen

jonathan-pfeiffer_IServ-600x600

Mit der IServ Schulplattform kinderleicht den Schulalltag organisieren und das Lernen fördern |
Jonathan Pfeiffer, Iserv

Lernen Sie mit Jonathan Pfeiffer, selbst Admin und Lehrer, die IServ Schulplattform kennen. Mit der datenschutzkonformen Komplettlösung für Ihr pädagogisches Netzwerk bleiben Sie mit dem »Messenger« und »Videokonferenzen« mit Ihren Schüler(inne)n in Kontakt. Arbeiten Sie im Unterricht gemeinsam mit Modulen wie »Office« oder »Dateien«. Organisieren Sie jeden Schultag mit »Buchungen« oder unserem »Kalender«. Verwalten Sie über die Weboberfläche Ihr Netzwerk und alle Geräte einfach und von überall.

> alle Klassenstufen

16:40-17:40

Workshoprunde #3

Daniel-Steh

TaskCards – Arbeiten mit digitalen Pinnwänden | Daniel Steh

Kennen und nutzen lernen des Online-Tools TaskCards, vom Finden und Erstellen von Pinnwänden, bis zum Teilen und kollaborativen Arbeiten. Ein Workshop zum Mitmachen und Austauschen

alle Klassenstufen

Portrait Jan Albrecht

Struktur im digitalen Dschungel  – Projektmappen und Unterrichtsvorbereitung mit Tabellenkalkulationen | Jan Albrecht

Das ist ein Mitmachworkshop, bei dem Sie ein Tabellenkalkulationsprogramm ihrer Wahl verwenden können. Es werden einige konkrete Unterrichtsbeispiele gezeigt, sowie das Gestalten von Projektmappen bzw. Unterrichtseinheiten. Diese Herangehensweise vermittelt den Schülerinnen und Schülern Struktur im digitalen Dschungel.

> Sekundarstufe I-II

 

Der App-Werkzeugkasten | Tobias Erles

Der Workshop beschäftigt sich mit digitalen Helfern und Apps die fächerübergreifend einsetzbar sind und zur Grundausstattung eines digitalen Unterrichts mit dem Tablet gehören. Insbesondere befasst sich der Workshop mit Best Practice Beispielen zu digitalen Werkzeugen für die einzelnen Unterrichtsphasen. (z. B. Unterrichtseinstieg, Ab- und Umfragen, Ergebnissicherung, Differenzierung, etc.)

Sekundarstufe I-II

 

florian-karsten

Digitale Transformation am Beispiel von Feedback-Systemen | Florian Karsten

Nicht erst seit den Metastudien von J. Hattie ist bekannt, dass Feedback einen starken Einfluss auf den Lernprozess hat. Welche Möglichkeiten gibt es, Feedback zu digitalisieren? Macht die Digitalisierung das Feedback nur anders, oder wird es dadurch einfacher oder sogar besser? Welche technischen Voraussetzungen müssen jeweils gegeben sein? Wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Und wie hängt das mit den allgemeinen Konzepten der digitalen Transformation in der Schule zusammen? Es geht bei den vorgestellten Feedback-Tools um eine Auswahl „kleiner“ Tools für den Präsenz- und Distanz-Unterricht, nicht um die „großen“ Werkzeuge für systematische Schul-Evaluationen.

> alle Klassenstufen

Dirk Neumann

Wie Technik entlastet! – Digitale Medien in der Grundschule – Ein Erfahrungsbericht |
Grundschule Rosche, Promethean

Die Grundschule Rosche möchte Ihnen an ausgewählten Beispielen und Szenarien zeigen, wie die technische Ausstattung in pädagogischen Händen die Kolleginnen und Kollegen in ihrem Arbeitsalltag entlasten kann. Von der Unterrichtsvorbereitung bis zum Homeschooling sollen unterschiedliche Praxiserfahrungen mit Ihnen geteilt und bei Bedarf näher erörtert werden. Es wird die Möglichkeit geboten, aktiv an dem Workshop teilzunehmen. Halten Sie bitte hierzu ein mobiles Endgerät griffbereit.

> Primarstufe

17:40

Ende der Veranstaltung