Software-Center 1, 35037 Marburg
Telefon 06421 201 1244
Email: verleih@medienzentrum-marburg.de
Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr, Di + Do 13:00-16:00 Uhr

Medien des Monats Juni: Das Grundgesetz wurde am 23.05.2024 75 Jahre alt

Hilfreiche Materialien für die Grundschule finden Sie hier: Grundrechte: Meine Freiheit, deine Freiheit | bpb.de (kostenlos abrufbar auch hier untenstehend): Inhaltsbeschreibung „Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung (…) verstößt.“ Das garantiert uns Artikel 2 Absatz 1 unseres Grundgesetzes. Was so selbstverständlich klingt, sorgt – nicht zuletzt im schulischen Alltag – immer wieder für Konflikte. Die Schule ist ein zentraler Ort, wo soziales Verhalten

Stadt investiert Landesfördermittel

Neue Räume und Technik für das Medienzentrum Schüler*innen einen anderen, digitalen Zugang zu Bildung ermöglichen und Lehrpersonen im Bereich der Medienpädagogik unterstützen, das ist eines der Ziele hessischer Medienzentren. Um dieser Aufgabe noch intensiver nachzukommen, investiert die Stadt Marburg Landesfördermittel in die Ausstattung ihres Medienzentrums. Darüber hinaus verändert sich das Medienzentrum auch räumlich. © Simone Batz, Stadt Marburg Quelle: Neue Räume und Technik für das Medienzentrum | Stadt Marburg „Für zeitgemäße pädagogische Beratung und Anwendungsschulungen braucht es die entsprechende technische Ausstattung

Künstliche Intelligenz im Unterricht

Was bedeutet Bildung im Kontext Künstlicher Intelligenz? Quelle: Künstliche Intelligenz im Unterricht: Infos für Lehrkräfte | Internet-ABC Künstliche Intelligenz (KI) ist in unserer Mitte angekommen. Wir möchten Sie ermutigen, das Thema KI im Unterricht aktiv aufzugreifen und mutig zu experimentieren. Wie können wir Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Bildung im Umgang mit KI bieten? Zeigen Sie den Kindern die technischen Möglichkeiten und weisen Sie auf mögliche Risiken hin. Probieren Sie neue Lehrmethoden aus und nutzen Sie digitale Tools zur Unterrichtsvorbereitung. Informieren Sie sich über die Empfehlungen zu

Pressemitteilung: „green poems“- bundesweiter Lyrik- und Poetrywettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene gestartet

Köln, den 7. Mai 2024 Unter dem Titel „green poems“ starten das Umweltbundesamt und das Onlinemagazin www.LizzyNet.de einen bundesweiten Lyrik- und Poetrywettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene. Gesucht werden leidenschaftliche Botschaften für Klima- und Umweltschutz von jungen Nachwuchsautorinnen und –autoren von 10 bis 26 Jahre. Der Schreibwettbewerb ruft die Teilnehmenden auf, ihre Sichtweisen und Forderungen auf lyrische Weise auszudrücken, um die Dringlichkeit für den Schutz unser aller Lebensgrundlagen wieder stärker in den Fokus zu rücken. Gefragt sind sprachliche Kunstwerke, die

Medien des Monats Mai: Parasoziale Beziehungen: Wenn Freundschaft zur Illusion wird

Zoe Olbermann, Philine Janus 05.04.2024 / 9 Minuten zu lesen Quelle: Parasoziale Beziehungen: Wenn Freundschaft zur Illusion wird | Smart Kids | bpb.de Das Gefühl, eine Person aus den Sozialen Medien zu kennen, kann dazu führen, dass wir ihre Posts nicht hinterfragen. Doch wie entstehen solche parasozialen Beziehungen und wann werden sie gefährlich? werkstatt.bpb.de: Was sind parasoziale Beziehungen? Zoe Olbermann: In der Medienpsychologie nennen wir einseitige Beziehungen zu Medienpersonen parasozial. Das heißt, wir bauen eine Beziehung – zum Beispiel zu einer Person,

Artikelhinweis: Fünf Tipps für den Weg zur digitalen Schulklasse

Quelle: Fünf Tipps für den Weg zur digitalen Schulklasse (afbshop.de) Die Einführung des digitalen Unterrichts erfordert eine strukturierte Vorbereitung, denn der Einsatz moderner IT-Technologie kann viele Einflüsse auf Lernprozesse und Bildungserfahrungen von Schüler:innen nehmen. Wir haben die wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung für Sie zusammengefasst. So bietet die Integration digitaler Technologien in den Unterricht einen erweiterten Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen, die über traditionelle Lehrbücher und Unterrichtsmaterialien hinausgehen. Gleichzeitig bieten sich Chancen das individualisierte Lernen zu fördern, indem auf

hrSchoolLab – Nachrichtenkompetenz fördern

-Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse – Mit dem „hrSchoolLab“ möchte der Hessische Rundfunk Jugendliche für regionale Nachrichten begeistern: Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben ein eigenes Nachrichtenformat entwickelt und nun haben weitere hessische Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Beiträge in einem Workshop zu erstellen und sie einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Gemeinsam mit hr-Coaches entwickeln die Schülerinnen und Schüler am Workshoptag ein Storyboard für ihren Beitrag und setzen die Idee auch direkt um. Die Coaches helfen

Medien des Monats April: KI-Sprachassistenten im Mathematikunterricht einsetzen – Videotipp

Der Einzug von KI-Sprachassistenten wie ChatGPT in den Bildungsbereich stellt eine zunehmend relevante Entwicklung dar. Dieser Vortrag konzentriert sich auf die spezifischen Potenziale und Grenzen von KI-Sprachassistenten im Rahmen des Mathematikunterrichts. Während diese Systeme sprachlich hervorragende Texte produzieren, scheint ihre Leistungsfähigkeit in der Mathematik vergleichsweise begrenzt zu sein. Doch obwohl immer wieder fehlerhafte Lösungen generiert werden, sind die Ausgaben auch zu mathematischen Problemen immer wieder verblüffend. Im Vortrag wird der Frage nachgegangen, welche Rolle KI-Sprachassistenten wie ChatGPT als Ergänzung zu